Fragen & Antworten

Hier finden Sie  Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Besucher. Sollten Sie ein Anliegen haben welches hier noch nicht erläutert wurde, schreiben Sie uns, denn nur wenn Fragen gestellt werden, können wir sie auch beantworten.

Die Hund & Katz 2022 findet vom 27.-29. Mai 2022 statt.

Informationen zur Anreise mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug finden Sie hier.

Die Hund & Katz ist täglich von 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Eintrittskarten erhalten Sie ausschließlich über unseren Onlineshop. Bitte beachten Sie, dass es keine Tageskasse geben wird.

Die VDH Service GmbH, eine Tochtergesellschaft des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V. ist Veranstalter dieser Messe, bei der Foto- und Filmmaterial angefertigt wird.

Die VDH Service GmbH, eine Tochtergesellschaft des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V. verwendet diese im Rahmen seiner Berichterstattung über die heutige Veranstaltung, für seine allgemeine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere in den sozialen Medien, auf der Webseite des Verbandes und in sonstigen Verbandsmedien sowie zu Dokumentationszwecken. Ferner kann das Material für die Öffentlichkeitsarbeit der VDH Service GmbH, eine Tochtergesellschaft des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V. an andere Medien weitergegeben werden.

Sofern Sie nicht aufgenommen werden wollen, melden Sie sich bitte bei dem Ausstellungsbüro.

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

VDH Service GmbH
Westfalendamm 174, 44141 Dortmund
www.vdh.de
Amtsgericht Dortmund HRB 18593
Geschäftsführer: Leif Kopernik, Jörg Bartscherer

Besucherhunde dürfen sehr gerne mitgebracht werden. Sie benötigen eine gültige Tollwutschutzimpfung (Impfausweis wird am Eingang kontrolliert) und ein Ticket. Weitere gesundheitliche Bescheinigungen sind NICHT erforderlich. Hundekarten erhalten Sie ausschließlich über unseren Onlineshop. Bitte beachten Sie, dass es keine Tageskasse geben wird.


Zutritt nur mit gültiger Tollwutschutzimpfung
Die Hunde, die zu dieser Veranstaltung gebracht werden, müssen nachweislich mindestens drei Wochen vor der Veranstaltung gegen Tollwut geimpft worden sein (Impfausweis/EU -Heimtierpass mitbringen). Die Tollwutschutzimpfung ist, vom Tag der Impfung an, 12 Monate gültig. Wenn eine längere Gültigkeit geltend gemacht werden soll, muss dies durch Eintragung der Gültigkeit im Impfausweis bzw. im EU-Heimtierpass im Feld „Gültig bis“ nachgewiesen werden. Wenn bei einem gegen Tollwut geimpften Hund vor Beendigung der Gültigkeit der bestehenden Impfung die Nachimpfung gegen Tollwut erfolgt, so entfällt die sogenannte 3-Wochen-Frist. Im Falle einer Erstimpfung muss der Hund zum Zeitpunkt der Impfung mindestens 3 Monate alt gewesen sein und die Impfung zum Zeitpunkt der Veranstaltung mindestens 21 Tage zurückliegen. In Deutschland geborene und aufgewachsene junge Hunde (Alter unter 15 Wochen), die über keinen oder einen noch nicht wirksamen Impfschutz gegen die Tollwut verfügen, haben nur Zutritt, wenn der Besitzer ein tierärztliches Zeugnis vorlegt, aus dem hervorgeht, dass der Hund untersucht wurde und als frei von klinischen Anzeichen der Tollwut befunden wurde. Diese Bescheinigung darf nicht älter als 10 Tage sein. Junge Hunde oder Katzen aus dem Ausland (Alter unter 15 Wochen) haben keinen Zutritt.

Hundekarten erhalten Sie ausschließlich über unseren Onlineshop. Bitte beachten Sie, dass es keine Tageskasse geben wird. Hunde haben nur mit gültiger Tollwutschutzimpfung Zutritt.

Alle Informationen finden Sie hier.

Für die Messe & Katz gibt es keine coronabedingten Zugangsbeschränkungen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW schreibt das Tragen eines Mund-Nasenschutzes nicht mehr vor. Wir appellieren jedoch an die Selbstverantwortung eines jeden Einzelnen und empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske - zum eigenen Schutz und dem von besonders gefährdeter Mitmenschen.

Nein. Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sieht keinen Nachweis des Impfschutzes, des Genesenen-Status oder eines aktuellen Corona-Tests mehr vor. Wir bitten jedoch alle, sich so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen unangemessenen Infektionsgefahren aussetzen.

Wir sehen weiterhin verschiedene Hygienemaßnahmen vor. Dazu zählen:

  • moderne Belüftungsanlagen, die eine ständige Durchlüftung der Hallen gewährleisten
  • verbreiterte Gänge und ausreichend Platz bei den Aufenthaltsflächen
  • Bereitstellen von Desinfektionsmitteln und regelmäßige Reinigung aller Kontaktflächen und Sanitärbereiche

Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW schreibt das Tragen eines Mund-Nasenschutzes nicht mehr vor. Wir appellieren jedoch an die Selbstverantwortung eines jeden Einzelnen und empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske - zum eigenen Schutz und dem von besonders gefährdeter Mitmenschen.

Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW schreibt das Tragen eines Mund-Nasenschutzes nicht mehr vor. Wir appellieren jedoch an die Selbstverantwortung eines jeden Einzelnen und empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske - wenn Sie sich auf dem Gelände bewegen. Auf den Sitzplätzen im Gastronomiebereich können Sie die Maske selbstverständlich abnehmen.

Sollte die Hund & Katz Covid-19 bedingt abgesagt werden, erstatten wir den kompletten Eintrittspreis zurück.

Wir haben ein informatives und unterhaltsames Tagesprogramm für Sie realisiert. Sie finden das Programm hier.

Sie finden alle Informationen dazu hier.

Bitte beachten Sie, dass die Eintrittskarte zur Hund & Katz die Nutzung des ÖPNV nicht einschließt, es muss ein separates Ticket erworben werden.

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Alle Informationen zum barrierefreien Zugang zum Messegelände Dortmund finden Sie unter: https://www.westfalenhallen.de/messen/fuer-besucher/barrierefrei.html

Das Rauchen ist nur in den hierfür ausgewiesenen Bereichen gestattet.

Es gibt keine Kinderbetreuung vor Ort.

Das Fotografieren und Filmen auf der Hund & Katz ist für den privaten, nichtkommerziellen Gebrauch erlaubt.

Das Fotografieren und Filmen für den kommerziellen Gebrauch (wie u.a. den Weiterverkauf von Bildern und Filmen in digitaler wie gedruckter Form) unterliegt Einschränkungen und bedarf einer ausdrücklichen Genehmigung des Veranstalters.

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen. Wird die Hund & Katz aufgrund von Covid-19 abgesagt, erhalten Sie aber natürlich den vollen Eintrittspreis zurück.

Die Tierschutzhundeverordnung gilt für alle Formen von Wettbewerben und Prüfungen. Jeder Hund, der am Mischlingswettbewerb teilnimmt, benötigt eine tierärztliche Bescheinigung. Bei Kosten von 80-200 EUR ist dies für Besucherhunde nicht zumutbar und wir haben uns daher entschieden, den Wettbewerb nicht anzubieten.

Ja. Wir freuen uns, Ihnen einen Zugang zum CityWLAN der Stadt Dortmund anbieten zu können, welches von dem Telekommunikationsanbieter DOKOM21 betrieben wird.

Selbstverständlich ist die W-LAN-Nutzung für Besucher, Aussteller, Veranstalter und alle Personen, die sich ansonsten auf dem Messegelände aufhalten, komplett kostenfrei.

Der Zugriff auf das WLAN gelingt in wenigen Schritten:

  • WLAN auf dem Endgerät einschalten
  • Verbinden mit dem WLAN Netz „Hotspot Westfalenhallen“ 
  • Anmeldemaske der Westfalenhallen Dortmund öffnet sich
  • Alternativ: Browser öffnen (Safari, Firefox etc.)
  • Eine beliebige, unverschlüsselte Seite aufrufen (z.B. www.web.de)
  • Man gelangt zur Anmeldemaske
  • Auf die Schaltfläche "Kostenloser Zugang" klicken
  • AGB und Nutzungbedingungen akzeptieren (Häkchen setzen) und auf die Schaltfläche "Einloggen" klicken.
  • Fertig.

-w-

-w-